Das Erscheinen der Reformation in Frankreich

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts befand sich die Kirche seit zwei Jahrhunderten in einer moralischen und politischen Krise, konnte diese jedoch nicht überwinden. Im Rahmen der Renaissance tritt der Humanismus auf, während die Druckmaschine die Verbreitung von Schriften ermöglicht. In diesem Zusammenhang gelangten Luthers Ideen nach Frankreich. 1521 gründete Lefèvre d´Étaples das Cenacle of Meaux, ein Reflexionszentrum, das sich für die Verkündigung der Schrift in Pfarreien einsetzt. Reformierte Kirchen erscheinen und organisieren sich.

Den Rundgang beginnen

Den Rundgang beginnen