Der Dom Unserer Lieben Frau

Von 1529 bis 1681 mit einer Unterbrechung zwischen 1550 und 1560 wird in der Kathedrale der protestantische Gottesdienst gefeiert.

  • La cathédrale Notre-Dame
    Der Dom Unserer Lieben Frau © Archives/Ville de Strasbourg

Ab 1521 verbreitet der Priester der Sankt-Lorenz-Gemeinde (der Gemeinde der Kathedrale) Matthieu Zell in seinen Predigten die Ideen von Martin Luther.

Eine neue Vorstellung von Liturgie und christlicher Gemeinschaft führt 1529 zur Abschaffung der Messe. Der Gesang der Gemeinde und die Predigt spielen von da an eine bedeutende Rolle. Eine Zeit lang verschwinden die Bilder, der Altar wird durch einen Abendmahlstisch ersetzt.

Als Zeugnis des technischen Könnens der damaligen Zeit wird zwischen 1571 und 1574 unter der Leitung von Conrad Dasypodius die astronomische Uhr gebaut.

 

Dazugehörige Vermerke

Dazugehörige Rundgänge

Zufällige Vermerke