Châtillon-Coligny Museum

Untergebracht im ehemaligen Krankenhaus, bietet das Museum eine Ausstellung über die Colignys und die Reformierten im Frankreich des 16. Jahrhunderts.

Châtillon-Coligny, Hochburg des Protestantismus

  • Die drei Brüder Coligny © S.H.P.F.

Châtillon-sur-Loing war das ganze 17. Jahrhundert über eine der Hochburgen des französischen Protestantismus in den Provinzen von Berry und Orléanais ; sie hatte das Privileg, den Gottesdienst auf zweifache Weise auszuüben, nämlich in der Gemeinde und am Adelshof, denn ihr Grundherr übte die Justiz aus. Hinzu kommt das einzige reformierte Kolleg, das von 1562 bis 1681 Unterricht erteilte und berühmte Pfarrer wie Jurieu und Lenfant hatte.

Die Archive aus dieser Zeit, sowohl Personenstand als auch Güter des Konsistoriums betreffend, sind bedeutend und ermöglichen es, zahlreiche Familien einzuordnen.

Châtillon-Coligny Museum
2 faubourg du Puyrault
F-45230 Châtillon-Coligny
Tel. +33 (0)2 38 92 61 39
Kontakt : musee.chatillon.coligny@gmail.com

Châtillon-Coligny Museum

2, Faubourg du Puyrault 45230 Châtillon-Coligny

Route zu diesem Standort

Autor: Châtillon-Coligny Museum

Bibliographie

  • Seiten
    • Site du Musée Châtillon-Coligny | Link

Dazugehörige Vermerke

Zufällige Vermerke