Gebrauchsanleitung

Aufbau des Museums

Das Museum besteht aus Artikeln, die in verschiedenen Rubriken zusammengefasst sind. Jeder Artikel behandelt ein bestimmtes Thema und umfasst neben dem Text noch zusätzlichen Inhalt (Bildergalerie, Videos, Audiodateien, Literaturangaben, Links zu verwandten Artikeln, zu erkundende Artikel usw.)

Es bestehen 4 Hauptrubriken: Geschichte, Persönlichkeiten, Themen und Kunst und Erbe und 2 Nebenrubriken, Ausstellungen und Eckdaten, die jeweils über eine Rahmenwand mit Legenden und Zeitachse dargestellt werden. Den großen Rubriken sind Unterrubriken angegliedert, die in Themen und Kunst und Erbe hierarchisiert sind.

Navigation

Zum Finden der gesuchten Informationen bieten wir Ihnen mehrere Lösungen an:

  • Benutzen Sie den Item Artikel im Hauptmenü, dieser öffnet das graue Modul, sodass Sie die Rubriken durchsehen und die Artikel ergonomisch und mit einer angenehmen Grafikdarstellung sofort filtern können.
  • Entdecken Sie die Artikel via die Rundgänge und Ausstellungen des Hauptmenüs, die die Artikel nach Themen in einer relevanten Reihenfolge gruppieren. Lassen Sie sich von Artikel zu Artikel leiten, indem Sie diesen Rundgängen und Ausstellungen folgen.
  • Unten auf jeder Website finden Sie Verknüpfungen zu den großen Rubriken, neusten Rundgängen und letzten Ausstellungen.
  • Benutzen Sie die Suchmaschinen: einfache Suche oder Suche über die Mediathek.

Suche

Die auf jeder Seite der Website an der oberen Leiste erscheinende einfache Suchfunktion ermöglicht, Artikel nach ihrem Titel oder verknüpften Schlüsselwörtern direkt zu finden. Auf der Ergebnisseite werden die Artikel sowie ein Link zu ihrer Ausstellung (wenn sie Teil einer Ausstellung sind) dargestellt und eine Schaltfläche, um dieselbe Suche in der Mediathek vorzunehmen.

Kundenkonto

Jeder Benutzer kann ein Kundenkonto erstellen und somit folgende Dienstleistungen nutzen:

  • Abonnierung des Newsletters des Museums;
  • Artikel auf eine Liste zum später Lesen setzen: Der Benutzer kann Artikel speichern und sie in seinem Kundenbereich wiederfinden und zu einem anderen Zeitpunkt (erneut) lesen;
  • Den Verlauf der mit dem Browser aufgerufenen Artikel, Rundgänge und Ausstellungen anzeigen;
  • die Artikel im PDF-Format exportieren, um sie auszudrucken oder zu verbreiten;
  • die Kontodaten ändern (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Passwort).

Glossar

Der Glossar ist eine Seite, die Definitionen von in den Artikeln des Museums enthaltenen Begriffen auflistet. Diese Begriffe sind in jedem Artikel in Orange hervorgehoben. Die Definition des Begriffs wird nach Anklicken mit der Maustaste angezeigt.

Besucherbeiträge

Diese Seite listet die verschiedenen Partner auf, die beim Verfassen der Artikel mitgewirkt haben. Diese Partner sind Museen, Geschichtsgesellschaften und Verbände. Beim Navigieren durch die Artikel finden Sie gegebenenfalls einen Hinweis auf den Partner, der an seiner Abfassung beteiligt war.

Mediathek

Die Mediathek ist eine Seite mit einem Suchsystem nach Medien. Mit diesem Tool können Sie nach Inhaltsart filtern (Dokumente, Bilder, Bücher, Revuen, Ton, Video), Rubriken und Jahrhunderte wählen und ein Schlüsselwort hinzufügen.

Je nach gewählten Medien zeigt die Ergebnisseite die Links zu den Bildern, Video- und Audiodateien, zu den verknüpften Dokumenten (z.B. PDF) und den damit verbundenen Artikeln an.

Mehrsprachigkeit

Die Website des Museums wird in 3 Sprachen präsentiert: Französisch, Englisch und Deutsch. Auf jeder Seite können Sie über das Sprachmenü oben auf der Website die Sprache ändern, der Inhalt der aktiven Seite wird in die gewünschte Sprache übersetzt.

Über die sozialen Netzwerke teilen

Überall auf der Website finden Sie rechts ein Instrument, mit dem Sie den Inhalt der aktuellen Seite auf den geläufigsten sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter usw.) freigeben können. Dank dieses Instruments können Sie den Inhalt (Titel, Beschreibung und Link) der aktuellen Seite über Ihr Konto beim gewählten sozialen Netzwerk verbreiten.

Flashcode der Artikel

Dieses Werkzeug erstellt ein PDF des Artikels im DIN A7 Querformat (105 x 74 mm) einschließlich Titels des Artikels, seiner Kurzbeschreibung und eines QR-Codes (Flashcode), der zur Internetseite des Artikels führt. Dieser Ausdruck lässt sich in Museen physisch anbringen, der Besucher kann den Code mit dem Smartphone scannen und die Inhalte auf der Website des Museums wiederfinden.

Browser-Kompatibilität

Die Website ist auf jedem Betriebssystem mit allen neuen Browsern kompatibel (Firefox, Chrome, Safari, Opera, IE).

Die Website wird im Responsive Design entwickelt, was bedeutet, dass die Anordnung des Inhalts gemäß dem Wiedergabegerät (Desktop-Computer, Tablet und Smartphone) für eine bessere Navigation optimiert wird.

Die Website erfordert IE8 oder höher.

W
e
r
b
u
n
g